Frühwarnsysteme

PROBIS Expert ermöglicht die kundenspezifische Auswertung Ihrer digitalen Kostendaten. Frühwarnsysteme erleichtern die Kostensteuerung und Ihre Entscheidungsfindung. Frei definierbare Schwellenwerte für die Ampelfunktionen führen zu Fehlerminimierung und Kostensicherheit.

 

Die Minimierung von Risiken und die Steigerung von Kostensicherheit bedeutet nicht, Ihre Risiken gänzlich zu verhindern. Wichtiger ist, etwaige Risiken frühzeitig zu erkennen, um aktiv gegenzusteuern. PROBIS Expert verfolgt diesen Ansatz und bietet Funktionalitäten die als Indikator für Risiken genutzt werden können. Ein automatisiertes Frühwarnsystem wird geschaffen, das kundenspezifisch mitteilt, sofern eine Kostenüberschreitung vorliegt.

Projektsummen

Ampelfunktion

Die Ampelfunktion – Die Ampelfunktion bietet, gemäß der Funktionalität einer Ampel, die sinnbildliche Darstellung von Projektrisiken. Die klassische Farbverteilung, grün = in Ordnung, gelb = Achtung und rot = Vorsicht, zeigt an, in welchem Ausmaß Ihr Projekt von Risiken betroffen ist. Dabei ist die Ampelfunktion die Standardfunktion der Multiprojektansicht und weist indikativ, das Verhältnis von Budget zur Prognose aus. Darüber hinaus kann die Ampelfunktion in beinahe jeder Ansicht, frei nach Ihren Wünschen, definiert werden. Dabei ist die Funktionalität nicht auf den Vergleich des Budgets und der Prognose beschränkt, auch andere Indikatoren sind denkbar.

 

Die „rote Linie“ gibt die Überschreitung des Budgets durch eine der Kenngrößen Auftrag/Nachtrag, Rechnung, Zahlung und Prognose an. Durch die graphische Darstellung hat man die wichtigen Kenngrößen der Projektsummen allzeitlich im Blick.

 

 

Da das rechtzeitige Erkennen von Projektrisiken essentiell ist, bietet PROBIS Expert durch Indikatoren und Frühwarnsysteme die Mechanismen einer frühzeitigen Aufklärung der potentiellen Projektgefährdung.

Ampelfunktion